Gemüse

Rettiche für gute Nerven

Rettiche haben eine sehr ähnliche Wirkung wie Radieschen, zeichnen sich aber durch einen besonders hohen Kaliumgehalt aus.
Porree für jugendliche Gefäße

Porree oder auch Lauch genannt, gehört zu den Zwiebelgewächsen, wie auch Knoblauch. Da es ebenfalls sehr viel Allizin enthält, hat es auch ähnlich gute Wirkungen.
Kohl schützt vor Krebs

Alle Kohlarten enthalten Indole, die anticancerogen wirken und schädliche Hormonwirkungen abschwächen.
Linsen spenden ideale Nährstoffe

Linsen sind bedauerlicherweise ein wenig aus der Mode gekommen, gehören aber eigentlich zu den wertvollsten Nahrungsmitteln, die wir haben. Diese Hülsenfrüchte bestehen zu etwa 50% aus Kohlehydraten und fast 30% aus essentiellen (lebenswichtigen) Aminosäuren, weshalb Vegetarier Fleisch durch Linsen und andere Hülsenfrüchte sowie Sojabohnen fast ersetzen können.
Kartoffeln - sind auch Heilmittel

Kartoffeln sind ein sehr wichtiges Nahrungs- und Heilmittel. Sie schenken uns sehr wichtige Kohlenhydrate in einer ausgezeichneten Zusammensetzung und darüber hinaus sehr viel Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Chrom und Molybdän. Die besonders wertvollen Nährstoffe stecken unter der Schale, wie Vitamin B3 (Niacin), B9 (Folsäure), Zink und einige wenige weitere B- Vitamine.

Zusätzliche Informationen