Vitamin A - für gesunde Haut und Zähne, kräftiges Haar, sorgt für Wachstum und guten Durchblick


Allgemeines:

Vitamin A gehört zusammen mit den Vitaminen D, E und K zur Gruppe der fettlöslichen Vitamine. Die chemische Bezeichnung lautet Axerophthol. Vitamin A wird auch Haut- und Schleimhautschutzvitamin genannt.

Durchschnittlicher Tagesbedarf:

Beträgt bei leichter Arbeit für Frauen 0,8 Milligramm, für Männer 1,0 Milligramm.

Vitamin A ist enthalten in: tierischen Nahrungsmitteln. Fisch, Fleisch, Milch und Eier gehören dazu. Essen Sie vermehrt Käse, Karotten, Grünkohl, Spinat und möglichst etwas Lebertran. Besonders viel Vitamin A enthält Hühnerleber.

Achtung:

Nehmen Sie ohne ärztliche Kontrolle auf keinen Fall Vitamin-A-Präparate, da Oberschüsse ihre Gesundheit stark
schädigen können. In den ersten Monaten der Schwangerschaft sind Kindesmissbildungen die Folge.